renephoenix.de

im Studentenrat

Kommentar von René

Prompte Antwort vom Studentenwerk:

Die Speiseplan-Datenbank wurde in den letzten Monaten einer umfangreichen technischen Überarbeitung und Umstrukturierung unterzogen. Nach Abschluss dieser Arbeiten lassen sich nun mit diesen neuen technischen Voraussetzungen alternative Anzeigesysteme (wie etwa der SMS-Infodienst) leichter realisieren. In einem nächsten Schritt ist für die nächsten Wochen auch die Realisierung eines RSS-Feeds geplant, der dann auch auf andere Websites »entführt« werden kann. Bis es soweit ist, bitten wir jedoch noch um etwas Geduld.

Ja, ihr habt richtig gelesen: RSS! Das löst vielleicht auch das Java-Problem.

Kommentar von Nini

In der Tat nicht ganz verständlich, aber vielleicht geht man ja auch im StuWerk mit der Zeit.
Obwohl man mit Handys angeblich ja auch im Netz surfen kann ;-)

Aber praktisch ist es doch, wenn man sich im Rechenzentrum schon ausgeloggt hat, vorm BZW steht, und keine Lust hat, in den Siedepunkt zu gehen, um z.B. ein Spiegelei zu holen.
Anstatt die Füße zu bemühen, reicht dann eine kurze SMS ;-)

Kommentar von Matthias

P.S.: Bitte packe mal eine Liste mit allen verfügbaren Befehlen so auf Deine Seite, dass sie jeder findet. [quote] geht nicht, [zite] nicht und <zite> auch nicht. Warum nicht einfachen BBCode verwenden, den kennt und versteht jeder. Ausserdem gibt es dafür fertige PHP-Klassen, die man nur noch einbauen muss.

Kommentar von Matthias

> Die Videoüberwachung soll der besseren
> Kommunikation zwischen Lehrenden und
> Hausmeister dienen, wenn etwa Probleme
> mit der Technik auftreten
Natürlich. Da der Hausmeister taub ist haben alle Lehrenden einen Fortbildungskurs in Gebärdensprache bekommen und können sich so mit dem Hausmeister über die Kameras in Verbindung setzen.
Der Hausmeister wiederum antwortet dann durch das ein- und wieder ausschalten des Stromnetzes der Schule, da alle Lehrenden parallel zum Gebärdenkurs auch einen Morsekurs belegt haben.
Deswegen: Jeder der GEGEN die Videoüberwa... äh ich meinte natürlich Kommunikationsmöglichkeit durch Kameras ist ist FÜR die Diskriminalisierung von Behinderten! Und sowas darf in Deutschland nicht sein, also PRO ÜBERWACH... verdammt, natürlich PRO KOMMUNIKATION DURCH KAMERAS!

Kommentar von Thiemo

Wer bringt im Zusammenhang mit MeinProf.de eigentlich ständig den deplatzierten Begriff »Evaluation« ins Spiel? Verzeih, René, aber sollte MeinProf.de nicht vielmehr als Satire verstanden werden, die dem gesamtdeutschen Schulsystem den Spiegel vorhält und den Studenten einmal die seltene Möglichkeit bietet, den sprichwörtlichen Spieß umzudrehen?