renephoenix.de

Homepage von René Pönitz

Kabarett Dietrich & Raab - gelungen!

Geht Morgen (28.10., 20:30) jemand mit ins Tusculum zum Kabarett von Dietrich & Raab? Hier gibt es Fotos einer Aufführung im letzten Jahr.

Update: das Kabarett war super! Besonders gelungen fand ich die Wahlprogramme. Sie haben aus verschiedenen Wahlprogrammen Thesen vorgelesen und ließen das Publikum erraten, welche Partei das war. Und natürlich waren das solche, bei denen man spontan die falsche Partei tippen würde. Wer würde z.B. bei einem Spruch, der nach Marxismus klingt, die NPD vermuten? Dann sangen sie auf der Melodie von The Rubettes — Sugar Baby Love eine »Kleingartenordnung« vor. So trocken so eine Ordnung ist, um so lustiger war die Aufführung.

Insgesamt ein sehr gelungenes Kabarett!

Wahrscheinlicher ...

Mal nur eine Testfrage aus der Vorlesung »Entscheidungs- und Spieltheorie«:

Wir haben einen Würfel mit vier roten (R) und zwei gelben (G) Seiten. Welcher der folgenden Kombinationen sind wahrscheinlicher?

  1. R G R R
  2. G R G R R R
  3. G R R R R

Bitte in den Antworten keine Begründungen!

Jahrgangsverteiler

Das Rechenzentrum der HTW sollte sich langsam Gedanken bzgl. allgemeiner Jahrgangsverteiler machen. Ich sah eben eine Info-Mail vom FSR Wiwi an die Studenten des Fachbereiches. Wenn man sich diese E-Mail in GMX anschaut, beträgt alleine das Feld mit den Empfängern fast 3(!!!) volle Bildschirminhalte bei 1024 * 768.

Bereits vor etwa 2 Jahren gab es ein Treffen zwischen StuRa, Rektor und einem Vertreter des Rechenzentrums bzgl. Jahrgangsverteiler für die anderen Fachbereiche. Effektiv ist dabei nichts herausgekommen. Ein Dankeschön geht hierbei an Herrn Neumann, der die Verteiler der Informatik pfelgt!

interesse-beruf.de

Autsch! Das Arbeitsamt Bundesagentur für Arbeit kommt nun mit einem neuen Auftritt: Interesse: Beruf.

Benutzer der besseren Browser werden erst einmal abgeblockt: die Seite funktioniert nur mit dem Werkzeug des Teufels, ab Version 5.5. Aber was soll´s — Opera kann sich auch verkleiden!

  1. Hürde: ein PopUp. Selbst mein IE 6 mit Google-Taskbar blockt erst einmal gänzlich die Seite. OK, also PopUpBlocker aus.
  2. Hürde: Zeit. Es passierte einfach nichts — und dachte, die Seite funktioniert gar nicht. Da ich ja nur ein PopUp habe, fehlt mir die Statusanzeige. Dann werden mehr als 350 KB Daten übertragen.
  3. Hürde: Suchmaschinen-Robot: Da sind keine Links. Nur JavaScript.  (vgl. Suchmaschinen-Robot und Webdesigner).
  4. Hürde: »Klicken Sie nun auf Starten!« — ich fand ohne JS keinen Knopf Starten.

Aber schauen wir einfach einmal einen Blick ins Impressum. Die Seite des Entwicklers ist auch nur ein JavaScript-Gefrickel. »Auf unsere Erfahrung können Sie sich verlassen — und das bereits seit 1993« — die meinten wohl eher: auf dem Kenntnisstand von 1993 — denn einen DocType sucht man z.B: vergebens.

Wie Hohn wirkt dann die E-Mail-Adresse: redaktion@machs-richtig.de (vgl. Dr. Web)